Die OGS

Herzlich Willkommen in der OGS

Unser Team

20150508_1011141

Mechthild Zabel, Ute Stock, Andrea Scheufler, Petra Wiethoff (Leitung), Ulrike Siebert, Rita Peveling

Unsere Telefonnummer

02360/10271

Wir sind teleonisch erreichbar von 7.00 – 8.00 Uhr und von 11.30 – 16.00 Uhr, ansonsten: E-Mail: p.wiethoff@awo-msl-re.de

Die OGS an der Lambertusschule – Das sind wir!!!

20150819_100948_6_bestshot1-2

Die offene Ganztagsschule (OGS) ist eine Chance, das Bildungs- und Erziehungsangebot zu erweitern. Sie verbessert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bietet Kindern mehr Bildungsqualität und Chancengleichheit. Die OGS ist eine Angebotsschule, die auf freiwilliger Teilnahme basiert. Wie auch im Gesamtkonzept der Schule soll das Kind in der OGS durch eine angeleitete Struktur Verantwortung für das eigene Lernen übernehmen. Das Kollegium wünscht sich, gemeinsam mit dem Team der OGS, den Kindern die Schule nicht nur als Lernort zu präsentieren, sondern auch als den Raum der Förderung und des Spielens. Die Schüler sollen die Möglichkeit erhalten, eigene Neigungen und Fähigkeiten zu entdecken und eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu erleben.

Um diese Ziele realisieren zu können, gibt es vielfältige, interessante Angebote mit den Schwerpunkten :

Wahrnehmung – Konzentration – Bewegung – Entspannung, kreatives Tun, naturwissenschaftliches Experimentieren.

Die tägliche Betreuung erfolgt in der Zeit von 07.00 – 8.00 Uhr und 11.30 – 16.00 Uhr und findet bis auf drei Wochen auch in den Ferien statt. Um den Ablauf nicht zu stören, gibt es unterschiedliche Abholzeiten (Einzelheiten siehe unten). Ein gemeinsames pädagogisches Mittagessen bieten wir den Kindern, je nach Unterrichtsende um 12.40 Uhr und 13.30 Uhr an. Ihr Kostenanteil beträgt beträgt € 2,80 pro Mahlzeit. Darin enthalten sind auch der Nachtisch und die Getränke.

Die Voranmeldung für das Mittagessen ist am selben Tag bis 11.00 Uhr möglich.

In der OGS organisieren wir für alle Kinder die Möglichkeit, dass die Hausaufgaben in einem ruhigen Bereich gemacht werden können. Die Kinder werden angehalten, in Eigeninitiative ihre Hausaufgaben zu erledigen. Dabei werden ihnen bei Bedarf einfache Hilfestellungen gegeben, die Betreuung bei den Hausaufgaben entspricht aber nicht einer individuellen Nachhilfe. Der Beginn der Arbeit wird durch einen Stempel im Kontaktheft bestätigt. Die endgültige Kontrolle obliegt den Eltern.Die Zusammenarbeit und der Austausch aller Beteiligten der OGS ist erforderlich, um eine sinnvolle Arbeit zu leisten und zu sichern. Das Kollegium, das Betreuerteam und die Eltern sollten ein gemeinsames Bildungs- und Erziehungsverständnis haben. Nur Eltern, die die Zielrichtung der OGS kennen, verstehen und positiv begleiten, können auch die Arbeit der OGS unterstützen. Durch turnusmäßig wiederkehrende Austauschmöglichkeiten ist dieses Ziel zu erreichen.

 Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind u. a. folgende:

  • Elternabende (u. a. zum Erfahrungsaustausch der Eltern)
  • Elternsprechzeiten
  • Tür- und Angelgespräche
  • Teilnahme an AG’s / Übernahme von AG’s

Die Finanzierung des Ganztagsangebots erfolgt durch das Land  und einen an das Einkommen gekoppelten Elternbeitrag von bis zu € 143,00:

Bruttoeinkommen bis:Elternbeitrag im Monat
17.500 €0,00 €
20.000 €22,00 €
25.000 €27,00 €
30.000 €34,00 €
35.000 €46,00 €
40.000 €60,00 €
45.000 €69,00 €
50.000 €78,00 €
60.000 €95,00 €
70.000 €121,00 €
ab 70.000 €143,00 €

 

Nutzung für alle Schüler

Von Montag bis Freitag können nach Voranmeldung alle Grundschüler der Lambertusschule von 07.00 – 08.00 Uhr betreut werden. Für Absprachen nutzen Sie bitte unsere Öffnungszeiten von 7.00 – 8.00 und von 11.30 -16.00 Uhr unter der Telefonnummer: 10271.

Abholzeiten der OGS – Kinder

Unsere möglichen Abholzeiten:

15.00 Uhr: nach den Hausaufgaben

16.00 Uhr: nach den AG’s

Nach Absprache sind Ausnahmen möglich.Wenn Sie Lust haben, sich alles mit Ihren Kindern einmal unverbindlich anzusehen, kommen Sie doch einfach ’mal bei uns vorbei.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr OGS – Team